Donnerstag, 23. Februar 2017

Schneeglöckchenzauber mit Kaffeeduft

 Wie schon im letzten Jahr, so hab ich meine Freundinnen auch dieses Jahr wieder zu einem Schneeglöckchenkaffee eingeladen und sie haben die Einladung freudig angenommen.

 Da mir mein gebrochener Fuß immer noch zu schaffen macht, hat sich mein Mann "erbarmt" und uns einen Käsekuchen gebacken.. Eigentlich wollte ich noch Muffins backen, aber das hab ich dann doch gestrichen

 Im Laufe des letzten Jahres ist einiges an Deko dazugekommen, so auch diese Kaffeekanne, das Milchkännchen und die Kuchenteller. Leider fehlen die Kaffeetassen und die Unterteller, dann wäre es perfekt gewesen. Da ich es aber eh nur zum dekorieren verwende, ist es nicht ganz so schlimm



 Einige Teile, so zum Beispiel das gerahmte Gedicht sind neu, andere Sachen stammen aus meinem Fundus der von Jahr zu Jahr größer wird


 Eine besondere Schwäche habe ich für Tassen, aber sie müssen schon ein Schneeglöckchenmotiv haben



 Eine ganz besondere Überraschung die auch noch zufällig genau pünktlich eintraf, bekam ich von einer Gartenfreundin aus England mitgebracht. Ich war ganz aus dem Häuschen über das schöne Tuch, das zum benutzen natürlich viel zu schade ist. Jetzt heisst es erst mal einen passenden Platz zu finden, denn auf dem Sessel kann es natürlich nicht bleiben. Da hab ich es nur zum fotografieren hin drapiert, aber so hatten wir es ständig im Blickfeld

 Dieses Wochenende ist wieder Schneeglöckchenmesse in Mannheim, aber leider ohne mich.😟 Ich kann nicht den ganzen Tag mit Krücken rumhumpeln, das ist mir dann doch zu anstrengend. Aber ich habe schon vor einigen Wochen neue Galanthus bestellt, jetzt muss aber erst mal der Fuß heilen damit ich sie auch verbuddeln kann

Diese kleinen Figürchen liebe ich ganz besonders und hüte sie wie meinen Augapfel. Gut dass hier niemand durch die Wohnung tobt und eine Katze die sich daran vergreifen könnte haben wir auch nicht mehr. 
Eigentlich wollte ich noch ein paar Schneeglöckchenfotos vom Garten zeigen, aber die sind bei dem stürmischen Wind der zur Zeit hier bläst ganz schlecht zu fotografieren und so habe ich es gelassen

Kommentare:

  1. Ach, wie hast Du das alles schön hergerichtet!! Da ist man doch gern zu Gast <3 Gute Genesung weiterhin!!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja zauberhaftes Geschirr und so wundervolle Deko! Wunderschön.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  3. Schön anzuschauen <3 Gute Besserung für Deinen Fuß!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lis,
    das ist ja mal eine wunderschöne Sammlung. Jetzt lese ich deinen Blog schon so lange, aber diese Sammelleidenschaft ist neu für mich. Da habe ich wohl was verpasst. Besonders gut gefällt mir das Geschirr ganz oben. Ich wünsche dir gute Besserung und dass dein Fuß bald wieder heil ist.
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lis,
    deine Schneeglöckchensammlung indoor ;-) finde ich ganz zauberhaft...die Porzellanteile sind klasse und vor allem der Ständer mit den Schneeglöckchen hat es mir angetan. Dem Tortenbäcker ein große Lob...der Kuchen sieht zum Anbeißen aus.
    Ich wünsche dir baldige Besserung
    und ein schönes Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  6. Deine Schneeglöckchensammlung ist ja ganz schön angewachsen. Aber lange kannst du sie im Jahr ja nicht nutzen, oder?
    Weiter gute Besserung.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lis,
    wow - das sind ja traumhaft schöne Geschirrteile - was für eine herrliche Sammlung - und die süßem Figürchen - das Windlicht gefällt mir auch sehr - hab in dieser Art auch 2 Stück - sie sind wirklich schön -
    das Tuch so wunderschön - wie lieb von deiner Gartenfreundin -
    es ist wirklich schade, dass du nicht an der Schneeglöckchenmesse teilnehmen kannst - ich wünsche dir, dass du ganz bald wieder beweglicher bist, und bis dahin ist ja auch der Garten bei dir sicherlich gespickt mit wundervollen Blüten -

    herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja eine schöne Sache - sogar Schneeglöckchengeschirr! Ich bin begeistert.
    Besonders schön finde ich deine kleinen Vasen am Tisch (Gestell mit Glasröhren). Das passt wirklich gut zu so kleinen Blümchen, um sie in den Mittelpunkt zu stellen.
    Viele liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Lis,
    das ist ja eine stattliche Sammlung die du da zusammengetragen hast!
    Besonders schön finde ich das obere bemalte Ei und die alte Schneeglöckchen-January-Tasse.
    So kannst du dich an Schneeglöckchen auch drinnen erfreuen :-).
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Ach liebe Lis, ich liebe deine Schneeglöckchenposts :-)
    Zum Glück geht es dir schon ein wenig besser und
    deine Freundinnen werden dich abgelenkt haben!
    Ich hab übrigens jetzt auch eine Schneeglöckchentasse gefunden :-)
    so niedlich! Die gabs in einem Andenkenladen
    - hach ich freu mich so drüber :-)
    Weiterhin gute Besserung und alles Gute!
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  11. Schön zu lesen, dass es deinem Fuß schon besser geht.
    Wo findest du bloß immer so hübsche Glöckchensachen!? Und wie immer, alles zauberhaft in Szene gesetzt.
    LG Gudi

    AntwortenLöschen
  12. An dem Schneeglöckchenzauber hätte ich auch gerne teilgenommen, und zwar aus zwei Gründen: ich liebe Schneeglöckchen, habe im Augenblick einen Schneeglöckchengarten und laufe Gefahr, der Sammelleidenschaft zu verfallen UND ich liebe Käsekuchen. Ein Kompliment an Deinen Mann. Den hat er gut hinbekommen. Das muss ihm erst mal einer nachmachen. - Es ist schon toll, was Du in puncto Schneeglöckchen im Laufe der Jahre zusammengetragen hast.
    Ein schönes Wochenende, weiterhin gute Besserung, liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Lis,
    glaube gern ,dass dein Fundus immer größer wird. Aber ware Leidenschaft kennt keine Grenzen.....
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen